Worauf ist vor der Untersuchung zu achten?

Zusammen mit der Terminbestätigung erhält jeder Teilnehmer einen Ernährungsfragebogen. Wir bitten diesen auszufüllen und am Tag der Studienteilnahme im CHRIS-Zentrum, im Krankenhaus Schlanders, abzugeben.

Die Untersuchungen dauern circa vier Stunden. In dieser Zeit wird Blut abgenommen und es werden einige medizinische Untersuchungen durchgeführt. Unsere Studienassistentinnen befragen die Teilnehmer zu ihrer Gesundheit, ihren Lebensgewohnheiten und den von ihnen gewöhnlich eingenommenen Medikamenten.

Aus diesem Grund bitten wir die Teilnehmer:

  1. Essen Sie nichts ab 20 Uhr am Vortag Ihres Termins; natürlich können Sie normal zu Abend essen, aber wir bitten Sie danach nichts mehr zu sich zu nehmen und das Frühstück ausfallen zu lassen, außer eine Erkrankung wie Diabetes und/oder die Einnahme von Medikamenten erfordern, dass Sie etwas zu sich nehmen. Sie können nach dem Essen auch ohne weiteres Wasser trinken (es ist wichtig, dass sie nicht dehydratisiert zur Untersuchung kommen). Im CHRIS-Zentrum müssen Sie eine Urinprobe abgeben (nicht von zu Hause mitbringen). Sie bekommen ein Frühstück nach den Untersuchungen.
  2. Erscheinen sie in bequemer Kleidung (sie müssen Ihr Oberteil ausziehen, damit die EKG–Untersuchung durchgeführt werden kann).
  3. Tragen sie bitte keinen Schmuck, Piercings etc.
  4. Tragen sie ihre Sehbrille und/oder ihr Hörgerät.
  5. Bringen sie die Verpackungen aller Medikamente mit, welche sie in den vergangenen sieben Tagen eingenommen haben oder welche sie regelmäßig einnehmen.

Wir bitten die Teilnehmer außerdem uns folgende Informationen mitteilen zu können:

  1. Steuernummer (Gesundheitskarte mitbringen)
  2. Geburtsgewicht (wenn möglich)
  3. Ob sie nach der Geburt gestillt wurden und wie lange (wenn möglich)
  4. Die Namen der Eltern und Großeltern
  5. Wann sind Eltern und Großeltern, mütterlicherseits und väterlicherseits, geboren
  6. Wo sind Eltern und Großeltern, mütterlicherseits und väterlicherseits, geboren.

Sollten sich Fragen oder Probleme bezüglich des Termins ergeben, bitten wir uns unter der Nummer 0471 055502 oder via E-Mail: chris@eurac.edu zu kontaktieren.

Sollten sich Probleme am Tag des Termins ergeben, bitten wir direkt das CHRIS-Zentrum unter der Nummer 0473 735101 zu kontaktieren.

Wer nach der Teilnahme die Ergebnisse der Untersuchungen mit seinem Hausarzt besprechen möchte, ist gebeten diesen vorab darüber zu informieren.

Wo werden die Untersuchungen durchgeführt?

Das CHRIS-Studienzentrum befindet sich im Krankenhaus Schlanders im ersten Stock oberhalb der Ersten Hilfe.

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?

​Wer sich zur Teilnahme entschieden hat, vereinbart einen Termin für eine Untersuchung im CHRIS-Zentrum im Krankenhaus Schlanders. Die Untersuchung unterscheidet sich nicht von einer normalen ärztlichen Vorsorgeuntersuchung. Alle Tests werden von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt und umfassen:

  • Blutabnahme und Urinprobe (es werden insgesamt 73 klinische Parameter gemessen)
  • Elektrokardiogramm, Messen des Körpergewichts, der Körpergröße, des Blutdrucks, der Körperzusammensetzung (Impedanzanalyse), und Bestimmung der Druckschmerzschwelle, Untersuchungen zu Bewegungsstörungen sowie zu altersbedingten Krankheiten
  • Ausführliches Gespräch über den eigenen Gesundheitszustand, Lebensgewohnheiten (Bewegung, Ernährung, Umwelteinflüsse) und die Krankengeschichte.

Je nach Befund werden eventuell weitere Untersuchungen empfohlen. Mit Einverständnis der Teilnehmer laden wir diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut ein an der CHRIS-Studie teilzunehmen, damit die Entwicklung des Gesundheitszustandes über einen längeren Zeitraum hinweg beobachtet werden kann oder bestimmte Details vertieft werden können.