CHRIS Covid-19-Prävalenzstudie wird verlängert: Tests laufen weiter bis Ende August

Um den Bedürfnissen der CHRIS-Studienteilnehmer gerecht zu werden, wird die CHRIS Covid-19 Prävalenzstudie bis Ende August verlängert: Wem es nicht möglich war, den zugewiesenen Termin wahrzunehmen, kann den Nasen-Rachen-Abstrich und die Blutprobe noch bis zum 28. August machen.

Alle, die zur Prävalenzstudie eingeladen wurden und den zugewiesenen Termin nicht wahrnehmen konnten, können unter der Telefonnummer 0471 055 502 einen neuen Termin vereinbaren.

Die Teilnahme an der CHRIS Covid-19-Studie ist sehr wichtig: Durch die dank der Beteiligung der Vinschgauer Bevölkerung gesammelten Daten, können die Forscher die Mechanismen der neuartigen Coronavirus-Infektion, das Übertragungsrisiko, die Langzeitfolgen und die Dauer der Immunität besser verstehen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.